Daimler Trucks Strategie

Unsere Strategie konzentriert sich auf drei Handlungsfelder: Innovationsführerschaft und Nachhaltigkeit, globale Marktpräsenz und globale Plattformen. Entscheidend für den Erfolg dieser Strategie sind zwei Dinge: Erstens, die Orientierung an und der Dialog mit unseren Kunden. Nur so können wir Lösungen entwickeln, die sie bei ihrer Arbeit erfolgreicher machen. Zweitens unsere Unternehmenskultur: Wir schätzen und nutzen die unterschiedlichen Stärken unseres globalen Teams. Wir lernen voneinander und entwickeln uns gemeinsam weiter. Denn uns alle verbindet dasselbe Ziel: Wir wollen unsere Produkte jeden Tag besser machen – für alle, die die Welt bewegen.

Innovationsführerschaft und Nachhaltigkeit

Wir arbeiten daran, wichtige neue Technologien wie das elektrische, das automatisierte und das vernetzte Fahren in Serie zu bringen, und zwar Marken, Sparten und Regionen übergreifend. Handlungsleitend sind unsere Vision vom CO2-neutralen Straßengütertransport und vom unfallfreien Fahren:

Wir bekennen uns klar zu den Zielen des Pariser Klima-Übereinkommens und damit zur Dekarbonisierung unserer Branche. Der lokal CO2-neutrale Transport ist unser ultimatives Ziel: Konkret sollen neue Nutzfahrzeuge in den Triademärkten Europa, Japan und NAFTA bis 2039 im Betrieb („tank-to-wheel“) CO2-neutral sein. Da ein wirklich CO2-neutraler Transport nur mit rein elektrischen Antrieben funktioniert, setzen wir auf Batterie und Brennstoffzelle als Energiespeicher. Beide Technologien ergänzen sich perfekt. Darüber hinaus werden alle europäischen Werke von Daimler Trucks bis zum Jahr 2022 CO2-neutral sein, die globalen Werke folgen.

Auch bei der Sicherheit ist die Null das Ziel: Unsere Vision ist das unfallfreie Fahren. Dieser kommen wir mit einer Vielzahl aktiver Assistenz-Systeme Schritt für Schritt näher. Auch das automatisierte Fahren entwickeln wir vor diesem Hintergrund weiter.

Globale Marktpräsenz

Mit unseren Marken BharatBenz, Freightliner, Western Star, Thomas Built Buses, Mercedes-Benz und FUSO belegen wir rund um den Globus führende Marktpositionen. Diese Marktpräsenz bauen wir immer weiter aus. Zum Beispiel mit Lkw aus unserem indischen Werk Chennai: Von dort aus exportieren wir mittlerweile in mehr als 50 Märkte weltweit. Die aktuellen Modelle von Mercedes-Benz Arocs und Actros vertreiben wir in mehr als 55 Märkten im Mittleren Osten und in Afrika.

Wir sind weltweit erfolgreich, weil wir Nutzfahrzeuge anbieten, die anspruchsvolle Strecken in Brasilien oder Indien genauso zuverlässig meistern wie die endlosen Highways der USA, die engen Straßen Japans oder die vollen Autobahnen Europas. Um das zu erreichen, folgen wir einer einfach Maxime: Wir hören genau zu, was unsere Kunden vor Ort brauchen. Und dann entwickeln wir Produkte, die beides vereinen: globale Technologieführerschaft und lokale, individuelle Anpassungen.

Globale Plattformen

Ob Antriebsstrang, Chassis, Elektrik-/Elektronik-Architektur oder Fahrerkabine: Globale Komponenten sind ein wichtiger Erfolgsfaktor für unsere Kunden und ein echter Wettbewerbsvorteil für uns. Wir erzielen damit Skaleneffekte und können unseren Kunden weltweit schnell neue Technologien anbieten. Unsere Sicherheitstechnologien sind ein weiteres gutes Beispiel in dieser Hinsicht: Dank unserer Plattform-Strategie sind wichtige aktive Assistenz-Systeme wie Active Brake Assist oder Active Drive Assist in den schweren Lkw unserer Marken Mercedes-Benz Trucks, Freightliner und Fuso verfügbar. Diese Art der Zusammenarbeit setzen wir natürlich auch bei den Zukunftsthemen elektrisches und automatisiertes Fahren fort. Unsere weltweite Expertise zu diesen Themen haben wir in zwei eigens gegründeten Einheiten gebündelt: der Electric Mobility Group und der Autonomous Technology Group. Einmal entwickelt, können wir die jeweiligen Technologien und Komponenten dann weltweit in alle unsere Marken integrieren. Das macht uns noch schneller, unsere Produkte noch besser, und unsere Kunden noch erfolgreicher.

Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.