#02.02 Madeleine Albright. CEO-Podcast „Transportation Matters“

06. Mai 2020 - Diesmal ist Daimler Trucks & Buses-Chef Martin Daum über das Internet mit der ehemaligen US-Außenministerin Madeleine Albright verbunden. Zusammen diskutieren sie über die Herausforderungen internationaler Zusammenarbeit in Krisenzeiten wie z. B. der gegenwärtigen Corona-Pandemie.

1997 war Madeleine Albright die erste Frau in der Geschichte der USA, die das US-Außenministerium (Secretary of State) im Rahmen der Clinton-Administration von 1997 - 2001 leitete. Als Einwanderin aus Europa in die USA lehrte sie unter anderem an der Georgetown Universität und war später US-Botschafterin bei der UNO. Nach ihrer Zeit als Außenministerin gründete sie eine Beraterfirma und schrieb mehrere Bücher.

In einem spannenden Austausch sprechen Martin Daum und Madeleine Albright darüber, wie wichtig internationale Zusammenarbeit in der aktuellen Zeit ist, warum die Öffentliche Hand und Unternehmen enger zusammenarbeiten müssen und warum sich Albright selbst als besorgte Optimistin bezeichnet.

Viel Spaß dabei!

Unseren Podcast abonnieren

Verpasse keine Folge und abonniere unseren Podcast bei: Apple Podcasts/iTunes, Spotify, Google Podcasts, YouTube, deezer oder Deiner Lieblings-Podcast-App (hier geht es zum XML-Feed).

              

Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.